Elternfortbildung Corona vs. Schule

Liebe Eltern,

die Elternfortbildung und die Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung am LI Hamburg laden herzlichst zur Online-Veranstaltung ein. Erstmals neben Deutsch auch in 15 weiteren Sprachen und Gebärdensprache.

Mittwoch, 14. April 2021, 18:30–20:30 Uhr | Online-Veranstaltung

Bitte meldet Euch zur kostenlosen Veranstaltung unter Angabe
der Wunschsprache bis zum 12.04.2021, 18:00 Uhr unter: elternfortbildung@li-hamburg.de an.

Programm

18:30 – 19:00 Uhr
Begrüßung Hülya Melic und Irene Appiah (LI) (Die Begrüßung findet nur auf Deutsch statt!)

19:00 – 20:30 Uhr
„Aktuelle Regeln an Schulen“
Uta Köhne (Behörde für Schule und Berufsbildung, Leiterin des behördeninternen Corona-Arbeitsstabes),
Sprach- und Kulturmittler*innen der Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung/Elternfortbildung (LI)
(live übersetzt in 15 Sprachen und in die Gebärdensprache)

Ergebnisse der Elternumfrage Distanzlernen 01/21

Liebe Eltern,
in Vorbereitung zur Elternratssitzung am 11.01.2021 hat der Elternrat eine Online-Umfrage erstellt, um die aktuelle Lernsituation und die Bedürfnisse der Eltern am KAIFU abzufragen.

Die Ergebnisse könnt Ihr hier downloaden.

Zukünftig plant der Elternrat eine detaillierte Abfrage zur Lernsituation in den einzelnen Stufen über die ElternvetreterInnen einzurichten.Ziel ist es, ein Gesamtbild der Unterrichtsgestaltung in dieser besonderen Zeit an unserer Schule aufzuzeigen und den Prozess der Entwicklung des digitalen Unterrichts und des Wechselunterrichts konstruktiv zu unterstützen.

Vielen Dank Euch allen für Eure Mithilfe!

Baum der Gaben – ein Projekt der KAIFU-Prefects

Liebe Eltern,

die Prefects des KAIFU möchten in diesem Jahr als Weihnachtsaktion an einem hamburgweiten Projekt aller Prefect Schulen teilnehmen und mit einem „Baum der Gaben“ einen Weltrekord aufstellen. 

Mit dem Projekt möchten die Prefects aus mindestens 2222 original, mit Lebensmitteln oder Tiernahrung gefüllten (800gr) Konservendosen zu Weihnachten einen Weihnachtsbaum (den Baum der Gaben) errichten. 

Alle Konservendosen sollen mittels Weihnachtspapiers festlich gestaltet werden, so dass sie am Ende der Sammelaktion zu einem riesigen Konservendosen-Tannenbaum gestapelt werden können. 

Wenn alles gut läuft und wir einen weihnachtlich geschmückten und beleuchteten Weihnachtsbaum errichten können, erhalten wir vom Rekord-Institut Deutschland (RID, www.rekord-institut.org) den Weltrekord-Titel.

Nach Ablauf des Projektes werden alle Konservendosen mit den Lebensmitteln der Hamburger Tafel (www.hamburger-tafel.de) gespendet.

Die Dosen können bis zum 07.12.2020 im Klassenraum der jeweiligen Klasse gesammelt werden.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!